1. Juni 2012, 14:02

Fuchs Petrolub AG – Wird der mittelfristige Aufwärtstrend jetzt gebrochen?

Liebe Trader,

in der Aktie von Fuchs Petrolub zeichnen sich aktuell deutliche Abwärtsrisiken ab. Zwar ist es gelungen seit März 2009 von einem Tief bei 7,38 EUR bis auf ein Jahreshoch 2012 bei 46,00 EUR anzusteigen und damit das Vorgängerhoch bei 24,75 EUR zu überwinden, jedoch bahnt sich das Ende dieser mittelfristigen Aufwärtsbewegung langsam an. Oberhalb des letzten Zwischenhochs von 40,00 EUR zeichnet sich aktuell eine deutliche SKS- Umkehrformation ab, welche mit einem möglichen Bruch der Nackenlinie (blau) und dem Aufwärtstrend bei etwa 39,20 EUR ihre volle Gültigkeit erhält. Bis es aber soweit ist, müssen noch bestätigende Tagesschlusskurse abgewartet werden.

Short- Chance:

Bericht die blaue Nachenlinie und der mittelfristige Aufwärtstrend bei etwa 39,20 EUR jetzt per Tagesschlusskurs – besser Wochenschlusskurs abwarten – so führt dies zu einem nachhaltigen Verkaufssignal und eröffnet damit Abwärtspotential bis in den Bereich von zunächst 36,69 EUR. Darunter sind jedoch bei anhaltender Schwäche weitere Kursabgaben bis auf die kurzfristige Abwärtstrendlinie bei etwa 33,90 EUR zu erwarten, was das Korrekturziel der besagten SKS- Formation darstellt. Kurzfristig kann es bei 39,50 EUR zu typischen volatilen Handelsbewegungen kommen, ehe der Trend bricht.

01062012

Fuchs Petrolub AG VZO O.N., Stündlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: TeleTrader Software AG

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/06/01/fuchs-petrolub-ag-wird-der-mittelfristige-aufwartstrend-jetzt-gebrochen/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.