9. Juli 2012, 16:02

Fuchs Petrolub AG Vz – Pullback auf Nackenlinie birgt Longpotential

Liebe Trader,

die Aktie von Fuchs Petrolub konnte letzte Woche eine inverse Schulter – Kopf – Schulter – Formation auflösen. Nach dem Ausbruch folgte nun in den letzten drei Tagen der Pullback auf die Nackenlinie, die sich im Kursbereich um die 43,30 EUR befindet. In diesem Bereich entscheidet sich nun wo die weitere Reise hingeht. Aktuell befindet sich der Kurs noch ca. 0,40 EUR über dem angestrebten Pullbackniveau, so dass noch etwas Geduld gefordert ist.

Long-Chance:

Wenn der Kurs das Niveau der Nackenlinie bei 43,30 EUR erreicht, kann man mit einer Limit-Order Long einsteigen. Andernfalls sollte man auf Umkehrkerzen auf Tagesniveau achten um sich in wieder steigende Tendenz einstoppen zu lassen. Ein Verlustbegrenzungsstopp kann spekulativ unter die Nackelinie bei ca. 42,50 EUR gelegt werden. Das erste Gewinnziel liegt auf dem Niveau des Jahreshochs bei 46,00 EUR.

Bild

Fuchs Petrolub AG Vz, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: SaxoTrader2

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/07/09/fuchs-petrolub-ag-vz-pullback-auf-nackenlinie-birgt-longpotential/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.