5. Dezember 2012, 23:02

EADS AG – Jetzt müssen sich die Bullen beweisen! Gelingt endlich ein Ausbruch?

 

Liebe Trader,

im April dieses Jahres markierte die Aktie von EADS ein Hoch bei 31,650 EUR und drehte anschließend nach unten hin ab. Dabei fiel der Wert bis knapp auf das 2007´er Zwischenhoch bei 24,99 EUR zurück und stabilisierte sich in diesem Bereich. Zuletzt konnte diese Unterstützung einen Doppelboden im der EADS- Aktie etablieren, was Kursgewinne bis an den EMA 200 bei 26,860 EUR ermöglichte. Hier stoppte die Erholung zunächst und es kam zu volatilen Ausschlägen in beide Richtungen. Der kurzfristige Abwärtstrend bei 27,390 ? 27,400 EUR konnte somit noch nicht durchbrochen werden, jedoch wäre dies in den kommenden Tagen nach einem Upgrade der Deutschen Bank durchaus möglich.

Long-Chance:

Käufer müssen sich noch gedulden, können aber schon jetzt eine Stop- Buy- Order oberhalb des Kursniveaus von 27,400 EUR eingehen. Dann nämlich könnte die Aktie binnen weniger Tage das noch offene Gap bei 28,185 EUR schließen und ggf. sogar bis an den Widerstandsbereich von 28,600 EUR ansteigen. Stopps sind dann bei 26,700 EUR anzusiedeln, sollten mit steigenden Kursen jedoch sukzessiv angepasst werden. Solange der kurzfristige Abwärtstrend bei 27,400 EUR nicht nachhaltig überwunden ist, können tendenziell Abgaben bis auf 25,780 EUR und ggf. 25,493 EUR folgen, was idealerweise als weiterer Longeinstieg genutzt werden könnte sofern kein sofortiger Ausbruch vollzogen wird. Darunter drohen sonst Kursabgaben bis auf das letzte Tief bei 24,240 EUR.

________________________________________________________________________

Einstieg per Stop- Buy- Order : 27,443 EUR

Kursziel : 28,185/28,600 EUR

Stopp : 26,700 EUR

Risikogröße pro CFD : 0,743 EUR

Zeithorizont : 3 – 4 Tage

________________________________________________________________________

Tageschart:

EADS

Stundenchart:

EADS-h

EADS AG, Täglich/Stündlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/12/05/eads-ag-jetzt-mussen-sich-die-bullen-beweisen-gelingt-endlich-ein-ausbruch/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.