16. November 2012, 04:02

E.ON AG – Warum jetzt verkaufen? Tradingchance bei…

Liebe Trader,

die Aktie von E.ON befindet sich in einem regelrechten Abverkauf und fiel im gestrigen Handelsverlauf sehr stark zurück. Dabei setzten die Kursnotierungen bis auf das letzte Tief aus Juni 2012 bei 14,05 EUR auf. Hier ergeben sich jetzt antizyklisch gute Tradingchancen auf Sicht nur weniger Stunden, wobei auf einen kurzfristigen Pullback gesetzt wird. Dieser Trade ist allerdings höchst spekulativ, hält dafür aber dynamisches Kurspotential bereit. Daher wird ein kurzfristiges Engagement auf der Longseite eingegangen.

Trading-Chance:

Vom Eröffnungsniveau bei 14,09 EUR ist jetzt ein kurzfristiger Pullback bis in den Bereich von etwa 14,48 EUR möglich. Darüber könnte sich eine potentielle Erholungsbewegung sogar bis 14,74 EUR ausdehnen. Ein weiterer Anstieg kann aus aktueller Sicht nicht abgeleitet werden. Stopps können entsprechend eng um etwa 13,95 EUR gesetzt werden, was das Verlustrisiko deutlich vermindert. Natürlich sollten bei einem derartigen Trade tendenziell kleine Longpostitionen gehandelt werden. Unterhalb des Vorgängertiefs bei 14,05/14,10 EUR liegen weitere Stopp- Loss- Ordern, welche die Aktie sehr rasch auf ungeahnte Tiefen führen könnten. Dabei kommt die Supportzone um 12,50 EUR zum tragen, was dem Tief aus September 2009 entspricht. Maßgebend sind dabei immer Stunden-, sowie Tagesschlusskurse!

Tageschart:
15112012TAG

Stundenchart:

15112012ST

E.ON AN NA, Täglich/Stündlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/11/15/eon-ag-warum-jetzt-verkaufen-tradingchance-bei/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.