17. April 2012, 10:40

Deutscher Aktienmarkt mit freundlichem Handelsstart – Auktion spanischer Staatsanlei hen mit Spannung erwartet

Der deutsche Leitindex kann im frühen Handel die Erholungsbewegung des gestrigen Tages fortsetzen. Dax, TechDax und MDax rücken im frühen Handel auf festes Terrain vor. Vor allem überraschend positive Zahlen des US-Einzelhandels stützten die freundliche Tendenz zum Wochenauftakt. Nach Auskunft des Handelsministerium in Washington stiegen die März-Umsätze der Einzelhändler um 0,8 Prozent zum Vormonat ? mehr als doppelt so stark wie erwartet. Am heutigen Tag steht die Auktion kurzlaufender Geldmarkttitel Spaniens (18 und 12 Monate) im Zentrum des Interesses. Die Refinanzierungsprobleme des iberischen Halbinselstaates nehmen zu und schüren neue Sorgen vor einer Zuspitzung der europäischen Schuldenkrise. Die Renditen zehnjähriger Staatsanleihen Spaniens hatten in den zurückliegenden Tagen das kritische Niveau von sechs Prozent erreicht. Vor diesem Hintergrund dürfte der Verlauf der spanischen Auktion wegweisend für das heutige Kursgeschehen sein. Zudem stehen weitere Konjunkturdaten auf dem Tableau. In Deutschland wird der aktuelle ZEW-Konjunkturausblick für die deutsche Wirtschaft gemeldet.  In der EU und Großbritannien stehen die Veröffentlichung der  Verbraucherpreise auf der Agenda. Aus den Vereinigten Staaten erwarten Teilnehmer Zahlen zur Industrieproduktion sowie Daten zu Wohnbaubeginnen und Wohnbaugenehmigungen.

In der ersten Handelstunde rückt der Dax um 0,6 Prozent auf derzeit 6.665 Punkte vor. Der Euro Stoxx gewinnt 1,1 Prozent auf 2.372 Zähler. Die Europäische Gemeinschaftswährung veretuert sich um 0,1 Prozent auf 1,3144 US-Dollar zu. Die Goldunze notiert kaum verändert bei 1.651 US-Dollar.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.