6. September 2012, 18:37

Dax wie beflügelt – Draghis Aussagen sorgen für Entzücken bei den Anlegern

Heute Mittag, um 14:30 Uhr (MEZ) kündigte EZB-Chef Mario Draghi ein unbegrenztes Programm zum Ankauf europäischer Staatsanleihen an. Unter strengen Voraussetzungen werde die Zentralbank in unbegrenztem Umfang Anleihen schwacher Euro-Staaten aufkaufen. Die weltweiten Märkte honorieren diese Entscheidung mit massiven Kursanstiegen und lassen den Dax fast auf sein Jahreshoch zusteuern. Aktuell notiert der Dax bei 7163 Punkten. Dies entspricht einem Anstieg von knapp 200 Punkten beziehungsweise 2,85 Prozent

 

Draghi zufolge wird die Notenbank mit dem aktuellen Programm kurz laufende Anleihen mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren in ihre Bücher nehmen. Voraussetzung sei allerdings, dass sich die jeweiligen Länder zunächst an den Euro-Rettungsfonds wenden. Experten sind der Ansicht, dass nun ein koordiniertes Vorgehen von EZB und Regierungen möglich sei, das die Märkte längerfristig beruhigen könnte. Es liegt nun an den krisengeplagten Länder wie Spanien, das Angebot der europäischen Zentralbank anzunehmen.

 

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.