12. November 2012, 21:35

Dax unverändert – Griechenland: Zwei weitere Jahre könnten 19 Milliarden Euro kosten – Fitch bestätigt “BB+”-Rating für Portugal – Porsche wächst in China und den USA

Der Dax zeigt sich heute nahezu unverändert: Der Schlusskurs lag bei 7.168,76 Punkten (+0,07%). Die Finanzminister der Euroländer beraten unterdessen über das weitere Vorgehen im Fall Griechenland, eine öffentliche Entscheidung wird allerdings nicht erwartet.

Griechenland: Zwei weitere Jahre könnten 19 Milliarden Euro kosten

Griechenland soll für die Umsetzung der Sparpläne zwei Jahre mehr Zeit erhalten.  Nach einem Bericht der “Troika” könnten dieser Aufschub weitere 19 Milliarden Euro kosten. Der gesamte Bericht wird beim heutigen Treffen der Euro-Finanzminister vorgelegt.

Fitch bestätigt “BB+”-Rating für Portugal

Unterdessen bestätigte die Rating-Agentur Fitch das “BB+”-Rating für Portugal. Zwar wächst im Land die Unzufriedenheit mit den Schritten der Regierung – Fitch sieht Portugal aber auf dem richtigen Weg und bescheinigt einen Reformfortschritt. Dennoch wurde der Ausblick auf “negativ” belassen.

Angela Merkel erklärte bei ihrem Besuch in Portugal sie gehe davon aus, das Land benötige kein zweites Hilfspaket. Auch für die anderen beiden Krisenländer Spanien und Italien sieht Fitch fiskalische und politische Risiken.

Porsche wächst in China und den USA

Der Sportwagenhersteller Porsche kann in den USA und China von rasanten Wachstumsraten profitieren und damit einen Absatzrückgang auf dem europäischen Markt mehr als ausgleichen.

Weltweit konnte Porsche im Oktober 11.688 Fahrzeuge absetzen und damit 24 Prozent mehr als im Vorjahr. In China stieg der Absatz um mehr als die Hälfte auf 2.439 Autos und in den USA um 40 Prozent auf 3.211 Fahrzeuge. In Europa hingegen ging der Absatz um 4,5 Prozent zurück.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.