Dax Tagesausblick für Montag, den 10. September 2012

Es hieß: “…Spätestens bei 7250 (161% Extension) endet normalerweise der Rallyabschnitt von 6870…“. 7250 wurden am Freitag knapp erreicht (7248,50).

Der DAX ist stark überkauft. Bei 7250/7265 ist die “Luft” dünn. Der DAX stagniert im Umfeld der bisherigen Jahreshochs (März = 7195) und einer eindämmenden Pullbacklinie.


______________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7214,50

Widerstände: 7195/7220+ 7250/7265

Unterstützungen: 7110 + 7000/7020 + 6870/6890

Charttechnischer Ausblick: Der DAX stagniert im Umfeld der bisherigen Jahreshochs (März = 7195) und einer eindämmenden Pullbacklinie. Solange aber 7200 per Stundenschluss Halt bieten, gibt es noch Chancen für ein weiteres Hoch zwischen 7255/7265.

Höher als 7265 steigt der DAX am Montag kaum.

Nach einem Stundenschluss unterhalb von 7200 dürfte sich bis Mittwoch ein obligatorischer Pullback bis ca. 7110 oder sogar bis 7020 durchsetzen. Anschließend sind neue Septemberhochs realistisch, es sei denn der DAX fällt unter 6890.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.