Dax Tagesausblick für Mittwoch, den 27. Juni 2012

Einen relativ langweiligen Handelsverlauf zeigte der DAX in der gestrigen Sitzung, in einer Handelsspanne von 55 Punkten ging es grob seitwärts. Dabei wurden auch neue Zwischentiefs im Zuge der mehrtägigen Abwärtsbewegung markiert, der Unterstützungsbereich bei 6.078 – 6.088 Punkten wurde aber nicht erreicht. Für heute wird nach der kleinen Erholung der US Indizes eine um etwa 20 Punkte erhöhte Eröffnung erwartet.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6.137

Widerstände: 6.165 / 6.170 + 6.190 + 6.225 / 6.245 + 6.258 + 6.334 / 6.343

Unterstützungen: 6.078 / 6.088 + 6.054 + 6.000

Charttechnischer Ausblick: Der DAX bleibt anfällig für weitere Kursrücksetzer bis zum Unterstützungsbereich bei 6.078 – 6.088 Punkten oder im Falle einer Übertreibung nach unten zur 6.054 Punkte-Marke, so lange er unterhalb von 6.160 – 6.167 Punkten notiert. Nach einer freundlichen Eröffnung wäre also eine vorerst finale Abwärtswelle ideal, der anschließend eine mehrstündige Erholung in Richtung 6.165 – 6.170 oder ggf. sogar 6.225 – 6.245 Punkte folgen könnte. Kommt allerdings starker Verkaufsdruck auf, drohen bei einem signifikanten Rückfall unter 6.050 Punkte direkt weitere Verluste bis ca. 6.000 Punkte.

Alternativ zieht der DAX direkt ohne neue Tiefs über 6.170 Punkte hinaus und klettert zum n Gap bei 6.229 – 6.258 Punkten. Erst oberhalb davon hellt sich das kurzfristige Bild leicht auf.

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.