Dax Tagesausblick für Freitag, den 21. Dezember 2012

Der DAX ist über das alte Jahreshoch vom September (7478) direkt und ohne Konsolidierung nach oben ausgebrochen. Steil, direkt und überhitzend, ist das aktuelle Motto. Ziel weniger Tage ist theoretisch 7805. Heute kann es aber ruppige Querschläger geben. Viele Faktoren spielen eine Rolle.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7672

Widerstände: 7670 + 7700 + 7725 + 7805

Unterstützungen: 7635 + 7600/7610 + 7555/7565

Charttechnischer Ausblick: Das Ziel aus dem Ausbruch über 7480 lautet theoretisch 7805! Davorgeschaltete Konsolidierungen bis 7600/7610 würden daran nichts ändern! Dieses Niveau hat die Vorbörse nach einem -80 Punkte Eröffnungsgap im Future bereits gesehen.

Heute kann es aber ruppige Querschläger geben. Viele Faktoren spielen eine Rolle. 5 freie Börsentage schaffen Unsicherheit. Der 4. Hexensabbat des Jahres steht heute auch an. In den USA wird man sich nicht einig (Fiskalklippe). Der S&P500 Future stürzte 2 Uhr nachts um 50 Punkte steil ab. Der DAX ist charttechnische maßlos überkauft.

Intraday: Der DAX kippt im Tagesverlauf auf 7600/7610 ab, wenn er 9 Uhr die Vorbörse bestätigt (FDAX Tief 8 Uhr war 7603).

Ohne neues Jahreshoch wäre theoretisch mindestens 7635 das untere DAX Ziel.

Ab 7600/7610 wäre bereits wieder ein Folgeanstieg Richtung 7805 wahrscheinlich.

Fällt der DAX jedoch bis 7562, so wäre das ein Hinweis darauf, dass später auch 7480 oder 7375 (max. 7230) erreicht werden könnten. Zuvor würde der DAX dann aber von 7560 bis 7625 steigen.

Oberhalb von 7700 ginge die Rally direkt und ohne Pause bis 7805 weiter, wobei heute 7725 kaum zu toppen wären.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.