Dax Tagesausblick für Freitag, den 17. August 2012

Der DAX begann gestern mit einer sehr schwachen 1. Stunde, welche die feste Vorbörse (6985) nicht bestätigte. 10 Uhr konnte die Schwäche abgeschüttelt werden. Der DAX stieg ab 10 Uhr in Form einer bärischen Flagge, die dann am Nachmittag aufgrund des stark steigenden US Marktes (hier wurde eine bullische Konsolidierung optimal abgeschlossen) regelwidrig nach oben aufgelöst wurde. Eigentlich hätte vor einem weiteren DAX Anstieg noch ein Test von 6910 kommen müssen.

Am Nachmittag erfolgte der Test von 7000, wo der DAX auch endete. Die bisher dominierende Range (orange= 6905<->6980) scheint beendet worden zu sein.


______________________________________________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6996

Widerstände: 7000 + 7020 + 7050

Unterstützungen: 6980 + 6905 + 6865

Charttechnischer Ausblick:

Der DAX hat die 7-tägige Range (orange: 6905<->6980) nach oben verlassen.

Somit sind vorerst steigende Notierungen zu bevorzugen, wenngleich die Luft aufgrund der brisanten Tageschartkonstellation (15-monatiger Abwärtstrend bei 7015) sehr dünn bleibt.

Der DAX kann Intraday heute kurzzeitig bis 6980 nachgeben und dann weiter steigen. Ziele befinden sich bei 7020 und 7050.

Unterhalb von 6950 ergeben sich Verkaufssignale. Ziele wären dann 6905 und 6865.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

—————————

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.