Dax Tagesausblick für Freitag, den 12. Oktober 2012

Der 2. Test von 7210 war ein großes Ziel der letzten Tage. Es wurde abgearbeitet. Der DAX begann gestern mit einer Erschöpfungslücke (exhasuting) unterhalb von 7200 und stieg dann ab 7182 für mehrere Stunden deutlich an. Der Abwärtstrend der letzten 3 Tage wurde beendet. Dies deutete ein bullischer Keil und RSI Divergenzen im 60 min Chart an. Ein 1. Ziel, die 200 Stunden Linie (EMA) bei 7270, wurde erreicht.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7282

Widerstände: 7290 + 7325/7340 + 7425/7450

Unterstützungen: 7270 + 7215/7230 + 7180 + 7150 + 7105/7125

Charttechnischer Ausblick: Bei ~7200 kann die Seitwärtsphase der letzten 4 Wochen enden. Man muss also genau beboachten, welche Kursmuster sich in den nächsten Stunden herausbilden.

Zunächst scheint die Prognose einfach zu sein. Der DAX hat demnach gestern einen 1. Aufwärtszyklus von 7182 beendet und fällt heute erstmal moderat bis ca. 7215/7230 zurück.

Danach kommt es zu einem 2. Anstieg bis ca. 7325/7340.

Erst dann wird die Prognose wieder schwieriger.

Unterhalb von 7180 fällt der 2. Anstieg bis 7325/7340 heute aus und er DAX begibt sich umgehend auf Talfahrt bis 7105/7125.

Unterhalb von 7100 bricht der DAX voraussichtlich sogar 6900 ein.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.