Dax Tagesausblick für Freitag, den 12. Juli 2013

Nach dem deutlichen Kurssprung zur Eröffnung kam nicht mehr viel nach oben im DAX, er pendelte sich den Rest des Tages seitwärts ein oberhalb der gebrochenen Abwärtstrendlinie. Die mickrige Tageskerze lässt ein großes Gap offen, welches den Kursverlauf der letzten Wochen zusammen mit dem Gap-Down vom 20.06. als charttechnische “Insel” dastehen lässt.

_____________________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8.158,80

Widerstände: 8.190 / 8.200 + 8.262 / 8.285

Unterstützungen: 8.127 + 8.086 + 8.038 +7.935 / 7.945 + 7.900 / 7.905

Charttechnischer Ausblick: Nach der Seitwärtskonsolidierung von gestern und den guten Vorgaben aus den USA sollte der DAX heute zum Ende der Bullenwoche weiter nach oben blicken und mit einem Anstieg bis zum Widerstandsbereich bei 8.190 – 8.200 Punkten das Gap vom 20.06. vollständig schließen. Geht es auch signifikant über diesen Widerstandsbereich, wäre Platz nach oben bis 8.262 – 8.285 Punkte.

Rutscht der DAX hingegen unter 8.125 Punkte zurück, müssten Rücksetzer an das letzte Ausbruchslevel bei 8.080 – 8.086 eingeplant werden. Darunter liegt bei 8.038 Punkten eine weitere Unterstützung.

Gutes Gelingen!

André Rain

Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Besuchen Sie mich auf der neuen Expertenseite in Guidants, wo ich in Vorbereitung auf meinen Tradingservice “Rainman Trader” Tradingchancen und Chartsetups bespreche. Diskutieren Sie mit und teilen Sie alle Charts!

DAX 30 min

DAX Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.