Dax Tagesausblick für Freitag, den 09. November 2012

Der DAX sollte sich gestern bei ca. 7250 stabilsieren und einige Stunden steigen, insbesondere bis 7360. Anschließend sollte der DAX weiter Richtung 7100/7120 fallen. Mit dem Anstieg tat sich der DAX schwer. Es wurden statt 7360 nur schlappe 7290. Schon ab 7290 stürzte der DAX um weitere 100 Punkte, bis unter 7200 ab.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7205

Widerstände: 7225 + 7250 + 7280 + 7300 + 7425/7435

Unterstützungen: 7100/7120 + 7000 + 6850/6900

Charttechnischer Ausblick: Der 5-monatige Aufwärtstrend bei 7275 wurde ansatzweise nach unten verlassen. Bliebe dies so, so würde das charttechnische Risiko für Ziele bei 7100/7120, 6850/6900 konkrete Formen annehmen.

Solange der DAX heute unterhalb von 7225 bleibt, bestehen direkte Abwärtsrisiken bis 7100/7120.

Nur oberhalb von 7225 kann mit einen mehrstündigen Rebound an den gestern bärisch gekreuzten 5-monatigen Aufwärtstrend bei 7275/7300 gerechnet werden.

Oberhalb von 7425/7435 wäre der Bulle am Zug. Ziel dann: 7600.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.