Dax Tagesausblick für Donnerstag, den 27. Dezember 2012

Der DAX ist über das alte Jahreshoch vom September (7478) direkt und ohne Konsolidierung nach oben ausgebrochen. Steil, direkt und überhitzend, ist das aktuelle Motto. Ziel weniger Tage ist theoretisch 7805.

Der DAX sollte vor Weihnachten bis 7610 fallen. Das traf zu. Danach ging es bereits wieder mehr als Punkte aufwärts.

_____________________________________________

FDAX (März 2013) / Börse: EUREX

Kursstand: 7658

Widerstände: 7650 + 7675 + 7700/7725 + 7805

Unterstützungen: 7625 + 7595/7600 + 7560

Charttechnischer Ausblick: Der DAX fällt heute voraussichtlich bis 7625.

Ab 7625 bestehen Anstiegschancen bis 7650.

Dringt der DAX in das Gap bei 7650 ein, so wäre 7675 ein schnelles Ziel.

Das Gesamtziel aus dem Ausbruch über 7478 lautet theoretisch weiterhin 7805!

Solange der DAX nicht unter 7600 nachgibt könnte das Ziel relativ direkt erreicht werden.

Fällt der DAX unter 7600 bis 7560, so wäre das ein Hinweis darauf, dass später auch 7375 oder 7230 erreicht werden könnten. Zuvor würde der DAX dann aber von 7560 bis 7625 steigen.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.