Dax Tagesausblick für Donnerstag, den 25. Juli 2013

Der DAX befindet sich sowohl kurzfristig, wie auch mittelfristig in einer stabilen Aufwärtsbewegung. Auch in den letzten Tagen ging es aufwärts (von 8138).

Gestern
war auf 8285 zu achten. Solange es nicht unter 8285 fällt waren Anstiegschancen vorhanden. Diese wurden genutzt. In letzter Sekunde drehte der DAX bei 8310 und kletterte über die Intradayhürde 8375

und erreichte 8415.
Bei 8375 gab es dann per Stundenschluss allerdings kurz darauf einen Fehlausbruch, der nötige bullische Pullback auf 8375 versagte also und schickte den DAX auf Talfahrt, die erst kurz vor dem letzten höheren Tief 8310 stoppte. Das war nahezu ein -100 Punkte Reversal in kürzester Zeit, also sehr dynamisch. Der abendliche Rebound war dann mit einem Hoch bei 8375/8380 zu bestimmen, was vom Markt eingehalten wurde. ___________________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8379

Widerstände: 8375/8380 + 8480

Unterstützungen: 8340 + 8307 + 8260 + (8220) + 8175

Charttechnischer Ausblick:

Der Rückfall unter 8375 am Nachmittag machte den Vormittagsanstieg zunächst rückgängig.

Der DAX handelt demnach schwerpunktmäßig heute erstmal unterhalb von 8375/8380 weiter.

Intraday: Favoritenvariante mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von ca. 60% ist, dass der DAX nach einem schwachen 9 Uhr Handelsstart (-30 Punkte bei 8345) und einem ersten kleinen Tief bei 8340, im Idealfall im Tageshoch nochmal die Kurse von 17:35 Uhr (8380) erreicht und dann eine Abwärtsbewegung bis mindestens 8323 ausgebildet. Tiefere Kurse bei 8275/8285 sind möglich, aber nur wenn die mehrtägige Reihung höherer Tiefs unterhalb von 8307 abreißt.

Oberhalb von 8420 würde der DAX direkt bis 8480 (Gap) steigen können und eine weitere Abwärtsstrecke würde dann entfallen. Ab 8480 wäre in diesem Fall erneut mit Konsolidierungen (z.B. bis 8425) zu rechnen.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

_________________________________________________

die letzten DAX Trades:

24.7.: DAX LONG von 8375 bis 8375/ +-0

19.7.-24.7.: DAX SHORT von 8327 bis 8370/ -43 Punkte

22.7.-24.7.: DAX SHORT von 8360 bis 8410/ -50 Punkte

23.7.: DAX SHORT von 8352 bis 8322 (11-22 Uhr)/ +30 Punkte

23.7.: DAX SHORT von 8352 bis 8330 (11-16 Uhr)/ +22 Punkte

23.7.: DAX SHORT von 8355 bis 8333 (8-10 Uhr)/ +22 Punkte

22.7.: DAX SHORT von 8360 bis 8335 + 8370/ +7 Punkte

19.7.: DAX LONG von 8300 bis 8322/ +22 Punkte

15.7.-17.7.: DAX SHORT von 8225 bis 8223/ +2 Punkte

16.7.: DAX SHORT von 8250 bis 8222 + 8211/ +28 Punkte

15.7.: DAX SHORT von 8245 bis 8224/ +21 Punkte

11.7.-17.7.: DAX SHORT von 8200 bis 8180/ +20 Punkte

24.6.-26.6.: DAX LONG von 7705 bis 7890 + 7945/ +212 Punkte

24.6.-26.6.: DAX LONG von 7720 bis 7823/ +103 Punkte

für KO Zertifikate Trader – Weitere Infos hier:

http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

für CFD Index Trader – Weitere Infos hier:

http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

DAX 60 min

DAX Tageschart

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.