Dax Tagesausblick für Donnerstag, den 21. Februar 2013

Der DAX sollte gestern nur zeitweise bis 7680 fallen, dann aber bis 7777/7790 steigen. Der DAX stieg bis 7785 und fiel dann bis 7709. Der DAX Verlauf bestätigt indes insgesamt weiterhin die bisherige These, dass er in der Abwärts-/ Seitwärtskorrektur steckt. Verdientes Ziel wäre 7300.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7729

Widerstände: 7730/7740 + 7777/7790 + 7850/7875

Unterstützungen: 7685 + 7480 + 7350 + 7300

Charttechnischer Ausblick: Das 2. Standbein einer spekulativ unterstellten Zwischenrally im Abwärtstrend/ Seitwärtsmarkt seit 2.1.13 erreichte kürzlich das Mindestziel 7737/7744.

Nun wird es spannend. Nur wenn der DAX heute 7685 behaupten kann ist noch eine Verzögerung der prognostizierten Abwärtswelle bis 7535-x möglich.

Sobald der DAX per Stundenschluss unter 7685 fällt, zieht sich das Chartbild bärisch zu.

Der Eurostoxx50 und der S&P500 geben schon bärische Vorwarnzeichen.

Unterhalb von 7610 setzt sich der Bär fest in den Sattel. Es ist dann umgehend mit einem Rutsch bis 7535 und 7480 zu rechnen.

Aber aufpassen! Alternative! Oberhalb von 7800 hellt sich das Chartbild auf, was oberhalb von 7850 und 7890 noch deutlicher werden würde.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.