Dax Tagesausblick für Donnerstag, den 07. März 2013

Der DAX war abermals stärker als erwartet. Der Index schoss gegen die Hauptprognose mit voller Wucht über die oberere Trendkanalbegrenzung bei 7870. Neues Jahreshoch oberhalb 7900! Damit sind alle Korrekturgedanken bis 7535 bzw. 7300 zunächst vom Tisch. Die 2-monatige Seitwärtsphase ist vorläufig beendet. Der DAX hat nun die 8000 im Visier und ggf. auch das Allzeithoch bei 8150. Leicht wird das Weiterkommen aber nicht. Mehr dazu im heutigen Tagesausblick…

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7919

Widerstände: 7955 + 7988/8000 + 8135/8150

Unterstützungen: 7890/7900 + 7800 + 7730

Charttechnischer Ausblick:

Nachdem der DAX das Ziel (161% Alternaton) seiner Hauptantriebswelle (Start 7625) bei 7955 erreicht hatte, ging er in eine moderate Konsolidierung über, die schon 7 Stunden andauert. Dieser Prozess dürfte sich heute zunächst fortsetzen, so dass der DAX letztlich ca. 7890/7900 erreicht.

Schon ab 7890/7900 ist ein weiterer Anstieg Richtung 7985/8000 möglich. 8000 sind auch heute im Erstkontakt wahrscheinlich nicht zu bezwingen. Vielmehr würde der DAX nach dem Test von ~8000 auf 7850 oder 7810 zurückfallen, um dann abermals gegen die 8000 anzurennen.

Nur unterhalb von 7600/7625 würde es klare Verkaufssignale für Ziele bei 7480 und 7300 geben.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.