Dax Tagesausblick für Dienstag, den 28. August 2012

Der DAX sollte zum Wochenauftakt bis 6945 und 6925 fallen und dann bis 6990/7000 steigen.

Auf der Unterseite wurde am Vormittag nur das 1. Ziel 6945 erreicht. Danach stieg der DAX sogar höher als prognostiziert, nämlich statt bis 6990/7000 sogar auf 7050.
Der Abwärtstrend vom Hoch der Vorwoche ist weiterhin intakt.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7047

Widerstände: 7050 + 7085 + 7195/7215

Unterstützungen: 6990 + 6950 + 6880

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Handelstag ist mit einem Pullback bis 6950 zu rechnen. Anschließend dürfte sich ein weiterer Anstieg bis 7050 durchsetzen.

Sollte der DAX direkt zum Handelsstart den steilen Aufwärtstrend bei 7020 behaupten, so wäre vor dem benannten Pullback noch ein Anstieg bis ca. 7065 denkbar.

Die Bullen übernehmen erst wieder oberhalb von 7085. In diesem Fall wäre moderates Aufwärtspotenzial bis zum Jahreshoch bei 7195/7215 abzuleiten.

Unterhalb von 6875 ginge es steil abwärts bis 6735 und 6615.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

—————————

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.