Dax Tagesausblick für Dienstag, den 13. November 2012

Der DAX konsolidiert seit Mitte September. Der Überkauftzustand im Tageschart wurde bereits abgebaut. Mittlerweile steht nun schon der 5-monatige Aufwärtstrend auf dem Prüfstand.

Für gestern war eine Pullbackphase bis 7110 prognostiziert. Dieser Rücksetzer ist im DAX bisher nicht eindeutig zu erkennen, setzte aber wahrscheinlich gestern gegen 13:30 Uhr, ausgehend von DAX 7200, ein. Die aktuellen 60 min Chart Kursmuster deuten ohnehin eine baldige mehrstündige Schwächephase an.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7169

Widerstände: 7200 + 7265 + 7295/7300

Unterstützungen: 7115/7120 + 7000 + 6900 + 6850

Charttechnischer Ausblick: Die Kursmuster der letzten 10 Handelsstunden machen einen “verkümmerten” Eindruck. Den Bullen geht anscheinend bereits wieder die “Luft” aus.

So ist zumindest kurzfristig mit einer Abwärtsbewegung bis 7115/7120 zu rechnen. Das bewahrheitet sich heute 9 Uhr. Der DAX beginnt nämlich mit einer Abwärtslücke, wahrscheinlich direkt im Bereich 7110/7125.

Bei 7115/7120 bestehen gute Chancen, dass sich erneut Bullen zeigen, mit der Absicht den DAX abermals bis 7200, besser sogar bis 7265 oder 7295/7300 steigen zu lassen.

Unterhalb von 7060 gäbe es hingegen sofort neue Verkaufssignale für ein Ziel bei 6850.

6850 ist eine markante Kreuzunterstützung im Tageschart.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.