Dax Tagesausblick für Dienstag, den 13. August 2013

Der DAX sollte kurzfristig von 8375 bis 8228 fallen, nachdem zuvor eine Zwischenrally von 8228 bei 8356/8376 an das Idealziel geführt wurde. Da blieben keine Wünsche offen, der DAX fiel gestern rasant und ohne Probleme bis 8239. 11 Punkte verfehlte er aber das untere Mindestziel 8228.

Anschließend startete eine gewaltige Rally, die den DAX zügig an den Ausgangspunkt der gestrigen Abwärtsstrecke zurückführte.

_____________________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8359

Widerstände: 8410 + 8435 + 8460/8480 + 8550/8570

Unterstützungen: 8360/8375 + 8310 + 8275 + 8215/8230

Charttechnischer Ausblick: Die Frage die sich stellt ist, ob der 11 Punkte Fehlbetrag auf der Unterseite ausreicht, um die Korrekturphase seit 1.8. als komplett anzusehen.

Der 8 Uhr Vorbörsenstart gibt da zunächst eine positive Antwort. Es geht weiter hoch. Der XDAX steht bei 8410. 8410 ist der 1. Widerstand des Tages.

Rücksetzer sollten für bullisch gestimmte Marktteilnehmer heute nicht mehr unter 8310 zurückführen, wobei schon bei 8360/8375 eine erste Unterstützung wartet.

Kaufsignale treten oberhalb von 8480 auf. Dann wäre 8560 ein mögliches Ziel, also das Jahreshoch.

Unterhalb von 8275 wäre hingegen der Bereich 8215/8230 die potenzielle Zielzone.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

DAX 60 min

VORHER

DAX 60 min

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.