Dax Tagesausblick für Dienstag, den 09. April 2013

Der DAX hat sich vom Jahreshoch 450 Punkte nach unten entfernt. Das bedeutet: Der DAX steckt in der Abwärtskorrektur. Der DAX ist nach dem Kursrutsch vom Freitag erstmal weitgehend überverkauft. Zwischenerholungen bis zur Wochenmitte stehen somit in den meisten Fällen an. Auf welchem Weg? Das beschreibt der heutige Tagesausblick.

_________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7663

Widerstände: 7700 + 7750 + 7790 + 7860

Unterstützungen: 7650 + 7630 + 7535/7565 + 7320/7380

Charttechnischer Ausblick: Der DAX versucht eine untere Trendkanalbegrenzung (7650, fallend) zu behaupten. Dies sah man gestern während des Handels mehrfach.

Somit ist der direkte Weg zum Ziel 7535/7565 scheinbar versperrt.

Der DAX dürfte sich heute zunächst sprunghaft bei 7700 zeigen, ggf. auch bis 7750 steigen, um dann bis 7630 zu fallen.

Ausgehend von 7630 ist insgesamt eine Zwischenrally bis 7790 oder 7860 denkbar.

Nur oberhalb von 7950 wäre der Bulle am Drücker für eine Rally bis 8075/8135. Höher geht es in der ersten Aprilhälfte kaum.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tageschart

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.