3. September 2012, 12:44

Dax startet mit leichtem Plus in den September

Der Dax startet mit einem leichten Plus in den neuen Börsenmonat und notiert aktuell bei 6982 Punkten. Dies entspricht einem kleinen Plus von 0,28 Prozent beziehungsweise 21 Punkten.

 

Der Börsenmonat „September“ ist unter den Anlegern berüchtigt, gilt er doch allgemein als schwächster Börsenmonat des Jahres. Die Kapitalmarktakteure dürften sich vor der Ratssitzung der Europäischen Zentralbank am Donnerstag mit der Eröffnung neuer Positionen eher zurückhalten.

 

Die Vorgaben der asiatischen Börsen sind leicht negativ. Der japanische Nikkei-Index liegt zum Börsenschluss in Japan 0,6 Prozent tiefer bei  einem Stand von 8.783 Punkten. Die amerikanischen Börsen bleiben am heutigen Handelstag geschlossen. Hintergrund ist der amerikanische Feiertag „Labor Day“.

 

Anlässlich des Treffens der US-Notenbänker am vergangenen Freitag in Jackson Hole gibt es wenig neue Erkenntnisse zu weiteren Finanzhilfen für die Märkte. Generell bestätigte FED-Chef Ben Bernanke zwar Bereitschaft für weitere Finanzhilfe , blieb aber unkonkret was einen zeitlichen Rahmen für Hilfsmaßnahmen anging. 

 

Eine stürmische Woche steht der Deutschen Lufthansa bevor.  Die Flugbegleiter kündigen weitere Streiks für den morgigen Dienstag an, um ihren Arbeitskampf fortzusetzen. 

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.