13. Februar 2013, 19:38

Dax schließt freundlicher – Loewe-Aktie klettert nach Kaufgerüchten durch Apple – ifo-Institut: Weltwirtschaftsklima hellt auf

Der Dax schließt heute freundlicher bei 7.711,89 Punkten und erzielte damit ein Tagesplus von 0,67%. Verantwortlich für das Plus sollen gute Konjunkturdaten sein. Der MDax kletterte zeitweilig auf ein neues Allzeithoch bei über 13.000 Punkten.

Loewe-Aktie klettert nach Kaufgerüchten durch Apple

Die Aktie des Traditionsherstellers von Fernsehgeräten Loewe legte heute um 34 Prozent auf 3,65 Euro zu. Für kurze Zeit wurden sogar 3,93 Euro pro Aktie erreicht, nachdem Gerüchte über eine Übernahme durch Apple die Runde machten. Offenbar soll Apple an dem Unternehmen interessiert sein und vier Euro pro Aktie bieten, so mehrere Händler. Doch Loewe dementierte die Meldung sofort und Apple wollte sich erst gar nicht zu den Gerüchten äußern.

Bereits im vergangenen Mai stieg die Aktie nachdem damals schon Gerüchte über ein Kaufangebot durch Apple aufkammen. Schließlich erwarten viele Analysten von Apple nach dem iPod, dem iPhone und dem iPad einen Fernseher.

ifo-Institut: Weltwirtschaftsklima hellt auf

Laut dem Münchner ifo-Institut hat sich die Stimmung der Weltwirtschaft zum Jahresanfang deutlich aufgehellt. Nach zwei Rückgängen stieg das Weltwirtschaftsklima im ersten Quartal um 11,7 Zähler auf 94,1 Punkte. Zwar fiel der Anstieg nicht so deutlich wie erwartet aus, dennoch scheint die Weltwirtschaft wieder in Schwung zu kommen. Die Aussichten für die kommenden sechs Monate sind bei vielen Unternehmen freundlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.