17. Oktober 2012, 11:11

Dax nach guten Vorgaben aus Asien fest

Der deutsche Leitindex startet nach dem fulminanten gestrigen Handelstag nahezu unverändert. Gute Vorgaben aus Asien scheinen dafür zu sorgen, dass Anleger erstmal keine Gewinne realisieren. Aktuell notiert der Dax bei 7380 Punkten.

 

Von der anderen Seite des Atlantiks vermeldeten mehrer amerikanische Unternehmen weitestgehend positive Quartalszahlen und zauberten damit ein Lächeln ins Gesicht der Aktionäre. Neben den Investmentbanken Goldman Sachs und Citigroup konnte auch der Getränkehersteller Coca-Cola positiv überraschen.

 

Im Laufe des heutigen Handelstages stehen einige Konjunktur- und Wirtschaftsdaten zur Veröffentlichung an. Neben den Arbeitsmarktdaten aus Großbritannien (10.30 Uhr) werden die jüngsten Wohnungsbauzahlen aus den USA präsentiert (14:30 Uhr). Im Zuge der amerikanischen Quartalsberichtssaison geben heute wieder mehrere Unternehmen Einblicke in ihre Geschäftsbücher, darunter American Express, die Bank of America und Ebay.

 

Im Zusammenhang mit einer spürbaren Entspannung um den spanischen Staat kann die europäische Gemeinschaftswährung weiter zulegen und notiert zur Stunde oberhalb der Marke von 1,31 US-Dollar.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.