10. April 2013, 22:31

Dax mit deutlicher Erholung – Dow Jones erreicht Rekordhoch – Daimler prüft Gewinnziele

Nach den Kursverlusten der vergangenen Tagen setzte heute eine deutliche Erholung ein. Der Dax notierte zum Handelsschluss in Frankfurt bei 7.810,63 Punkten und lag damit um 2,27 Prozent im Plus. Für Unterstützung sorgten dabei die sehr positiven Vorgaben von den Aktienmärkten in den USA und Asien.

Dow Jones erreicht Rekordhoch bei 14.826,66 Punkten

Der Dow Jones erreichte ein neues Rekordhoch bei 14.826,66 Punkten. Die Kurse werden unter anderem von der Aussicht auf die weiter offenen Geldschleussen der Fed angefacht. Der FOMC-Ausschuss der US-Notenbank sprach zwar Bedanken wegen der expansiven Geldpolitik aus, will den derzeitigen Kurs aber vorerst fortsetzen. Die Marktteilnehmer rechnen wegen der schwachen Arbeitsmarktdaten damit, dass dies auch noch längere Zeit so bleiben wird.

Alle Dax-Titel im Plus

Im Dax gibt es heute nur Gewinner zu verzeichnen. Am deutlichsten legte die Lanxess-Aktie mit einem Plus von 5,9 Prozent zu. Neben Banktiteln, waren auch die Aktien von Versorgern gefragt, nachdem positive Analysteneinschätzungen veröffentlicht wurden.

Daimler prüft Gewinnziele

Wegen den schwächelnden Absatzmärkten will Daimler die Gewinnprognose für das laufende Jahr prüfen, wie der Konzern am Mittwoch im Rahmen der Hauptversammlung in Berlin mitteilte. Bislang rechnet der Stuttgarter Autobauer mit einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 8,1 Milliarden Euro. Doch bereits im Herbst letzten Jahres wurde die Gewinnprognose für das Vorjahr zurückgenommen. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal will Daimler in zwei Wochen vorlegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.