23. Oktober 2012, 18:13

Dax mit deutlichen Verlusten – Spanien kann Defizitziel wohl nicht erreichen – Harley Davidson: Gewinneinbruch wegen Lieferengpass – UPS: Sonderbelastung dezimiert das Quartalsergebnis

Der Dax verliert heute deutlich und schließt bei 7.173,69 Punkten (-2,11%). Unterdessen hat die Rating-Agentur Moody’s die Kreditbewertung der fünf spanischen Regionen Andalusien, Extremadura, Castilla-La Mancha, Katalonien und Murcia herabgestuft.

Spanien kann Defizitziel wohl nicht erreichen

Das krisengeplagte Spanien kann das mit den europäischen Partnern vereinbarte Defizitziel für dieses Jahr wohl nicht halten. Vereinbart war ein Defizit von 6,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, wie die Regierung in Madrid nun der EU mitgeteilt hat wird das Defizit für 2012 vorraussichtlich bei 7,3 Prozent liegen.

Damit wurde der Schuldenstand Spaniens auf 85,3 Prozent des BIP steigen – Ende 2011 lag er noch bei 69,3 Prozent.

Harley Davidson: Gewinneinbruch wegen Lieferengpass

Bei Harley Davidson wird gerade die Produktion im größten Werk im US-Bundesstaat Pennsylvania umgestellt. Die Folge sind Lieferengpässe bei vielen Händlern. Das bekommt Harley Davidson nun in den Geschäftszahlen für das dritte Quartal zu spüren.

Der Umsatz ging wegen den Lieferschwierigkeiten um 12 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar zurück. Der Gewinn brach um 27 Prozent auf 134 Millionen Dollar ein. Firmenchef Keith Wandell zeigte sich bei der Vorstellung der Zahlen dennoch zufrieden. Mit der Umstellung des Produktionssystem sei ein wichtiger Teil der Umstrukturierung geschafft.

UPS: Sonderbelastung dezimiert das Quartalsergebnis

Einmalige Sonderbelastungen in Höhe von 559 Millionen US-Dollar für die Sanierung der Betriebsrenten haben dem Paketdienst UPS das Quartalsergebnis vermiest. Mit einem Gewinn in Höhe von 469 Millionen US-Dollar verdiente UPS deshalb nur halb so viel wie im Vorjahr. Damit lag das Ergebnis aber im Rahmen der Erwartungen.

Die Prognose fürs Gesamtjahr wurde bestätigt und weiter präzisiert: Ein Gewinn pro Aktie zwischen 4,55 und 4,65 US-Dollar wird erwartet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.