11. März 2013, 18:49

Dax mangels Impulsen knapp unterhalb von 8000 Punkten

Am ersten Handelstag der neuen Woche pendelt der Deutsche Leitindex in einer Range von 7.955 bis 7.980 Punkten und notiert aktuell mit 7.976 Punkten 0,1 Prozent im Minus.

 

Für Aufsehen sorgte die Herabstufung der Bonität Italiens durch die Ratingagentur Fitch. Fitch bewertet die Kreditwürdigkeit des Stiefelstaates aktuell mit „BBB+“. Als Reaktion auf die Herabstufung stiegen prompt die Renditen für italienische Staatsanleihen.

 

Die jüngsten Konjunkturdaten aus China vermochten Anleger nicht zu begeistern. Die Industrieproduktion (+9,9 Prozent) und die Einzelhandelsumsätze ( +12,3 Prozent) im Reich der Mitte konnten im Vergleich zum Vorjahr zwar zulegen, jedoch hatten Experten mit noch deutlicheren Anstiegen gerechnet.

 

Die Europäische Gemeinschaftswährung liegt mit 1,3011 US-Dollar wieder knapp oberhalb der Marke von 1,30 US-Dollar.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.