5. Februar 2013, 22:08

Dax leicht im Plus – Munich Re verdient prächtig – Amazon erwirtschaft 6,4 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland

Nach dem deutlichen Einbruch gestern, schließt der Dax heute leicht im Plus bei 7.665 Punkten (+0,35%). Die Münchner Rück präsentierte starke Zahlen, die der Aktie deutlich ins Plus halfen. Am Nachmittag sorgten die aktuellen US-Konjunkturdaten für Unterstützung.

Munich Re verdient prächtig

Wegen gesunkener Schädensfälle hat der weltweit führende Rückversicherer Munich Re im vergangenen Geschäftsjahr 3,2 Milliarden Euro verdient. Die Aktionäre sollen deshalb mit einer Dividende in Höhe von 7 Euro pro Aktie am Ergebnis beteiligt werden. Das kommt bei den Börsianern so gut an, dass die Aktie heute rund vier Prozent im Plus notiert.

Amazon erwirtschaft 6,4 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland

Das Online-Versandhaus Amazon hat im vergangenen Jahr in Deutschland einen Umsatz in Höhe von 6,4 Milliarden Euro erzielt. Damit wächst der Umsatz in Deutschland langsamer als im internationalen Vergleich, wie aus dem Amazon-Bericht an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

Insgesamt stieg der Amazon-Umsatz im vergangenen Jahr von 48 Milliarden US-Dollar im Vorjahr um etwa ein Viertel auf 61 Milliarden US-Dollar. Um sich schneller Marktanteile zu sichern, nimmt Amazon dafür auch einen Verlust in Höhe von 39 Millionen US-Dollar in Kauf. Im vergangenen Jahr wurde noch ein Gewinn in Höhe von 631 Millionen US-Dollar erzielt. Amazon setzt auf günstige Preise und versendet die Produkte auf kostenlos. Zudem wird Geld in den eBook-Reader Kindle investiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.