14. Januar 2013, 23:07

Dax leicht im Plus – BMW erwartet auch 2013 ein Rekordjahr – VW stellt neuen Absatzrekord auf

Der Dax zeigt sich heute zum Wochenbeginn leicht freundlich und notierte am Abend bei 7.729,52 Punkten (+0,18%). Am Nachmittag belasteten schwache Vorgaben aus den USA den Handel.

BMW erwartet auch 2013 ein Rekordjahr

Der Autohersteller BMW erwartet auch für 2013 ein Absatzwachstum und will damit das Rekordjahr 2012 noch steigern. Alle drei Marken: BMW, Mini und Rolls-Royce sollen im einstelligen Prozentbereich zulegen. Und den Meilenstein von zwei Millionen verkauften Fahrzeugen will der Autokonzern bereits 2016 anstatt bislang 2020 erreichen. Dies sagte Vertriebsvorstand Ian Robertson auf der Automesse in Detroit.

Das Wachstum wird dabei aus den Regionen USA und Asien kommen müssen. Denn in Europa wird bestenfalls eine stagnierende Entwicklung erwartet. Besonders der deutsche Automarkt wird sich wohl schlechter entwickeln als im Vorjahr. Deshalb erwartet BMW auch Auswirkungen auf die Gewinnentwicklung, Details wurden aber nicht genannt.

VW stellt neuen Absatzrekord auf

Auf dem Weg zum weltgrößten Autokonzern hat VW einen weiteren Absatzrekord aufgestellt. Im Geschäftsjahr 2012 wurden insgesamt 9,07 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert und damit 11,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Dennoch reicht es wohl nicht ganz um General Motors zu überholen und auch Toyota liegt mit 9,7 Millionen Fahrzeugen noch vor VW. Bis zum Jahr 2018 will man beide Wettbewerber aber überholen und zum größten Autokonzern aufsteigen.

Für 2013 sieht Konzernchef Martin Winterkorn “große Herausforderungen”, für die VW aber gut aufgestellt sei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.