11. Oktober 2012, 14:48

Dax kommt nicht auf die Beine – Anleger warten weiter ab

Nach der Korrekturbewegung der vergangenen Handelstage halten sich die Akteure am hiesigen Aktienmarkt bis auf weiteres zurück. Die Ausgangslage ist nach wie vor dieselbe. Nach unten dürfte die von den weltweiten Notenbanken generierte Liquidität vor allzu großen Rücksetzern absichern. Vor dem Hintergund globaler Konjunktursorgen, der schwelenden Schuldenkrise in Europa und der nun einsetzenden Berichtssaison halten Investoren ihr Pulver jedoch weiterhin trocken, was wiederum den Weg nach oben erschwert. Konsequenterweise sortiert sich der Dax zur Wochenmitte seitwärts ein. Innerhalb einer engen Handelsspanne von gerade mal 30 Punkten pendelt das Deutsche Börsenbarometer bis dato um die Marke von 7.220 Zähler. Am späten Nachmittag notiert der Dax bei derzeit 7.212 Punkten 0,3 Prozent leichter.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.