8. Mai 2013, 17:47

Dax jagt von einem Allzeithoch zum nächsten –Frischer Rückenwind von deutschen Industri edaten

Die Gipfeljagd am deutschen Aktienmarkt geht unvermindert weiter. Auch zur Wochenmitte kennt der Dax nur eine Richtung und hangelt sich von Rekordhoch zu Rekordhoch. Neben der expansiven Geldpolitik der weltweit wichtigsten Notenbanken verleihen am Mittwoch auch überraschend positive Konjunkturzahlen frischen Rückenwind. Im fernen Osten präsentiert China einen, im Jahresvergleich, über den Erwartungen liegenden Exportzuwachs, während die deutsche Industrie mit überraschend starken Produktionsdaten im Monat März glänzen kann. Dazu kommt, dass von der europäischen Staatsschuldenfront gegenwärtig keine Störfeuer zu vernehmen sind. Hier wirkt nach wie vor der sog. Draghi-Put. Derzeit passt also alles zusammen und die Aktienmärkte honorieren es mit kräftigen Kursaufschlägen. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 8.237 Punkten 0,7 Prozent fester.


Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de
.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.