29. April 2013, 11:00

Dax Index – Kurzfristig heiß gelaufen?!

Liebe Trader,

der Dax- Index verweilt weiterhin in seinem übergeordneten Aufwärtstrend seit September 2011 bei 4.965 Punkten und ist nach wie vor kurz- bis mittelfristig bullisch zu werten. Das obere Jahresziel bei 8.151 Punkten konnte noch nicht abgearbeitet werden, weil eine Zwischengeschaltete Konsolidierung zurück zum langjährigen Abwärtstrend seit 2007 dieses etwas vorschnelle Szenario bisher verschoben hat. Dabei fiel der Dax seit seinem Jahreshoch bei 8.074 Punkten in einem sich öffnenden Keil auf das prognostizierte Pullbackniveau bei 7.418 Punkten zurück und drehte anschließend wieder nach oben hin ab. Dabei schoss das deutsche Aktienbarometer vergangene Woche regelrecht über das erste Kursziel bei 7.639 Punkten bis auf ein Wochenhoch bei 7.840 Punkten hinauf. Damit hat sich der Dax gleichzeitig sogar aus dem Keil der letzten sechs Wochen und dem EMA 50 auf Tagesbasis befreien können, was jetzt weiteres Aufwärtspotential eröffnen dürfte. Zu erwähnen bleibt jedoch auch, dass der Index bereits 61,8 % seiner vorherigen Abwärtsbewegung korrigiert hat und jetzt anfällig für kurzfristige Abgaben ist. Zudem bewegt sich der Kurs aktuell auf ein Widerstandscluster im Bereich von 7.840 und 7.871 Punkten zu. Entsprechende Signale vom Markt sind daher noch abzuwarten.

Short-Chance:

Für die kommenden Tage ist mit deutlich erhöhter Volatilität auf der Ober- sowie Unterseite im Bereich zwischen 7.840 und 7.871 Punkten zu rechnen. Möglich wäre jetzt eine kurzfristige Trendumkehr in Richtung 7.740 Punkte und darunter auf die Unterstützung bei 7.683 Punkten, ehe sich der Dax- Index wieder stabilisiert und nach oben hin abdreht. Daher sollte mit Eröffnung von Positionen für die kommenden Tage zunächst abgewartet werden, bis sich ein klareres Chartbild einstellt. Für einen Long-Einstieg rückt der Bereich um 7.597 Punkte in den Fokus der Long-Trader. Auf der Oberseite wäre hingegen ein direkter Ausbruch per Tagesschlusskurs über das Kursniveau von 7.885 Punkten als überaus bullisch zu werten, was nach einem Intermarketvergleich zum Dow Jones- Index im Augenblick nur schwer abgeleitet werden kann. Gelänge dies, so wäre der Weg sofort bis 8.074 Punkte frei. Darüber ist weiterhin ein Anstieg bis zum Jahreszielbereich von 8.151 Punkten zu erwarten. Der oft genannte bärische Keil bleibt innerhalb der zu erwartenden Kursmarken zunächst noch außen vor.

Wochenchart:

daxWO

Tageschart:

daxTAG

DAX- Index, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2013/04/29/dax-index-kurzfristig-heis-gelaufen/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.