26. November 2012, 21:02

Dax Index – Ein ungehorsames Kind!

Liebe Trader,

die Rally seit den Zwischentief bei 5.914 Punkten ist im Dax- Index seit einem Jahreshoch bei 7.478 Punkten offensichtlich beendet. Seitdem steckt der deutsche Leitindex nämlich knapp unterhalb des seit 2007 bestehenden Abwärtstrends in einer Korrekturphase und bewegt sich in einem ausweitenden Keil mit einer leichten Abwärtstendenz grob seitwärts. Das als ?Brodending Top? klassifizierte Chartmuster hätte bei einem Bruch der unteren Keilbegrenzung zu einem Verkaufssignal und zu deutlich fallenden Kursbewegungen führen sollen. Jedoch kam es in der vergangenen Woche zu einem deutlichen Rebound zurück in die Formation und anschließend zu dynamisch steigenden Kursnotierungen, womit der Bruch der Keilbegrenzung und das daraus folgende Verkaufssignal klar als Fehlsignal interpretiert werden muss. Das hat viele Anleger auf der Shortseite kalt erwischt, weshalb sich die mehrtägige Rally der Vorwoche durch den anschließenden Shortcover der Anleger erst so dynamisch nach oben entwickeln konnte. Damit steuert der Dax- Index jetzt die obere Keilbegrenzung an, ist aber bei etwa 7.400 Punkten nach oben hin begrenzt. Solange der sich der Wert in dieser Handelsrange bewegt, ist dieser neutral einzustufen. Erst ein nachhaltiger Ausbruch nach oben hin kann hier wieder deutliches Aufwärtspotential auf mittelfristige Sicht eröffnen und klare Handelsansätze liefern. Bedenken Sie unbedingt, wir befinden uns auf einem sehr markanten Kursniveau – Abwärtstrend seit 2007 – was hohe Volatilität und das eine oder andere Fehlsignal zur Folge hat. Außerdem sind die europäischen Leitindizes stark politisch getrieben, was eine Auswertung im Gegensatz zu ?normalen Umständen? erheblich erschwert.

Short- Chance:

Im Bereich von 7.400 Punkten begrenzt die obere Keileindämmung der Formation kurzfristig weitere Kursgewinne im Dax- Index. Hier lohnen daher Sell- Limit- Ordern, womit auf einen kurzzeitigen Pullback im Index gesetzt werden kann. Unterstützungen finden sich bei einem Shortengagement um 7.194 und 7.119 Punkte. Dort muss sich wie im Dow Jones der weitere Verlauf in den Indizes noch zeigen. Stopps können auf der Oberseite um 7.450 Punkte platziert werden. Bricht der Dax- Index jedoch direkt über sein Jahreshoch bei 7.478 Punkten aus – Tagesschlusskurse abwarten -, so sollte Aufwärtspotential bis etwa 8.151 Punkte freigesetzt werden.

Tageschart:

25112012

Dax- Index, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/11/26/dax-index-ein-ungehorsames-kind/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.