23. Januar 2013, 23:32

Dax im Plus – McDonald’s wächst im Schlussquartal – Volkswagen: Sonderschichten in Wolfsburg

An einem nachrichtenarmen Tag schafft der Dax heute immerhin noch ein kleines Plus von 0,15% und schließt bei 7.707,54 Punkte.

Der MDax für die mittelständischen Unternehmen erzielte nach einem kleinen Plus von 0,26% ein neues Rekordhoch bei 12.606,20 Punkten.

In den USA veröffentlichten IBM und Google solide Geschäftszahlen, die den Erwartungen entsprachen. Heute nach Börsenschluss wird dann schließlich Apple seine Zahlen bekanntgeben.

McDonald’s wächst im Schlussquartal

Die Fastfood-Kette McDonald’s konnte im vierten Quartal wieder den Umsatz und Gewinn steigern, nachdem der Sommer eher schwach verlief. Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 7,0 Milliarden US-Dollar und der Gewinn um 1 Prozent auf 1,4 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch bekanntgab. Die Zahlen lagen damit auch über den Erwartungen der Analysten.

Das Wachstum verdankt McDonald’s der Eröffnung neuer Filialen. Die Umsätze der bestehenden Restaurants konnte nur um 0,1 Prozent gesteigert werden.

Volkswagen: Sonderschichten in Wolfsburg

Wegen der großen Nachfrage nach dem neuen Golf lässt der Volkswagen-Konzern im Stammwerk Wolfsburg Sonderschichten fahren. In ganz Europa gibt es bereits mehr als 100.000 Bestellungen für die Neuauflage des Golfs, nachdem die bereits siebte Version im Herbst auf den Markt kam. Um dem Ansturm gerecht zu werden, sollen deshalb an drei Samstagen im ersten Quartal zusätzliche Frühschichten gefahren werden um so 2.000 zusätzliche Fahrzeuge zu produzieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.