11. Juli 2013, 18:13

Dax im Klettermodus – Fed-Chef Ben Bernanke beflügelt Aktienmärkte

11.07.2013 ? 17:07 Uhr: Die Zusicherung Ben Bernankes, auf absehbare Zeit an der lockeren Geldpolitik der US-Notenbank festhalten zu wollen, verleihen den Aktienmärkten weltweit Rückenwind. Der Dax honoriert die Aussagen des Fed-Chefs mit einem Aufschlag von derzeit 0,8 Prozent. Das bisherige Tageshoch markiert das hiesige Börsenbarometer bei 8.176 Punkten. Erst schwächer als erwartet ausgefallene Zahlen vom amerikanischen Arbeitsmarkt lassen den Dax wieder leicht zurückkommen. So stiegen die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf 360.000, während im Vorfeld ein Rückgang von 344.000 auf 340.000 Anträgen erwartet worden war. Angesichts der fulminanten Aufwärtsbewegung der letzten Handelstage schmälern zudem erste Gewinnmitnahmen das Tagesplus. Die US-Börsen starten derweil freundlich in den Handelstag. Dow, Nasdaq und S&P notieren ausnahmslos hinter hellgrünen Vorzeichen. Der deutsche Aktienindex notiert bei aktuell 8.151 Punkten 1,1 Prozent fester. Gold kann noch einmal 1,1 Prozent auf 1.279 US-Dollar pro Unze zulegen. Der Euro präsentiert sich bei 1,3025 US-Dollar dagegen kaum verändert.  

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.