8. August 2013, 18:12

Dax heute freundlicher – Tui überraschend in der Gewinnzone – Commerzbank in den schwarzen Zahlen

Der Dax schloss heute deutlich freundlicher bei 8.318,32 Punkten (+0,70%). Die Quartalszahlen der Commerzbank, Deutsche Telekom und Henkel wurden positiv aufgenommen.

Tui überraschend in der Gewinnzone

Der Reiseveranstalter Tui meldete heute überraschend einen Gewinn für das zweite Quartal. Eigentlich waren die Analysten wegen der Umbaukosten von einem zweistelligen Verlust ausgegangen. Der Gewinn nach Minderheitsanteilen lag bei 15,3 Millionen Euro, nach einem Verlust von drei Millionen Euro im Vorjahr. Für Rückenwind sorgten bei dem Hannover Reisekonzern höhere Reisepreise und die Erholung bei Hapag-Lloyd, dort ist Tui noch mit 20 Prozent beteiligt.

Seit einem halben Jahr ist Friedrich Joussen der neue Tui-Chef und hat seitdem einen harten Sparkurs verordnet. Die Kosten dafür schlugen mit 100 Millionen Euro zu Buche. Die Sparmaßnahmen zeigen jedoch bereits Wirkung und so konnte Tui die Schulden deutlich abbauen. Für das Geschäftsjahr 2014/15 will der Reiseanbieter zudem wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten.

Commerzbank in den schwarzen Zahlen

Die Commerzbank schaffte es im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wieder in die schwarzen Zahlen. Die zweitgrößte Bank in Deutschland erzielte einen Überschuss in Höhe von 43 Millionen Euro, nachdem zu Jahresbeginn ein Verlust von 94 Millionen Euro in den Büchern stand. Das Ergebnis lag über den Erwartungen der Analysten und die Aktie legte daraufhin um fast 15 Prozent zu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.