15. April 2013, 17:12

Dax fester – Moderate Erholung nach schwachen Konjunkturzahlen der Vorwoche

Der deutsche Leitindex startet mit leichter Erholungstendenz in die Handelwoche, nachdem er letzte Woche noch, nach Meldungen um eine neue Finanzierungslücke Zyperns sowie schwachen Konjunkturzahlen von beiden Seiten des Atlantiks, starke Abschläge verzeichnen musste. Trotz negativen Vorgaben aus Asien präsentiert sich der Dax momentan hinter positiven Vorzeichen. In China schlugen vor allem schwächer als erwartet ausgefallene Daten zum Wirtschaftswachstum auf die Stimmung. Neben dem weiteren Verlauf der Berichtssaison, heute stehen Zahlen von Siemens und Conti auf der Agenda, werden am Nachmittag Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten veröffentlicht. In diesem Kontext stehen vor allem der New York Empire State Index (April) und frische Zahlen vom Immobilienmarkt im Blickfeld. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 7.763 Punkten 0,2 Prozent fester. Der Euro verliert 0,2 Prozent auf 1,3087 US-Dollar. Gold weitet seine Veluste weiter aus und weist bei 1,443 US-Dollar ein Minus von 2,4 Prozent vor.    

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.