13. Februar 2018, 13:00

DAX 30: Leitindex mit Startschwierigkeiten

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Das deutsche Börsenbarometer wird aktuell vom Brokerhaus IG Markets auf 12.267 Punkten taxiert. Damit liegt der DAX rund 0,64 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Im gestrigen Handel hatte der deutsche Leitindex dank der Anschlusskäufe von Rabattjägern 1,45 Prozent im Plus bei 12.282Punkten geschlossen. Allerdings sollte die Erholungsbewegung nicht überbewertet werden. Weiterhin weist der Dax intakte Abwärtstrends über alle Zeithorizonte hinweg auf.” Belastend könnte sich die Gemeinschaftswährung Euro auswirken, der erneut über die Marke von 1,23 Dollar klettert.

Was sind die größten Fehler die Anleger machen? Lernen Sie aus Fehlern von anderen. Einen kostenlosen Leitfaden finden sie hier.

Fall unter 13.000 Punkte wurde noch nicht verdaut

Charttechnisch können sich die Bullen aktuellen nicht aus der Bärenfalle retten. Nach dem Fall der bedeutenden 13.000 Punktemarke konnten die Bullen in den letzten fünf Handelstagen keine Akzente bieten, die darauf hindeuten könnten, dass die 13.000 Punktemarke wiedergewonnen werden kann. Aktuell kämpfen die Bullen an der Unterseite um die untere Keltner-Linie bei 12.220 Punkten sowie auf der Oberseite um den Tagespivotpunkt bei 12.314 Zählern. Ein Fall unterhalb des unteren Keltner-Bandes könnte den Abwärtsdruck bis auf 11.800 Punkten erhöhen. Wohingegen eine Übernahme des Tagespivotpunkt auf Schlusskursbasis den Bullen wieder Hoffnung schenken kann, um das 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 12.631 Punkten in Angriff zu nehmen. Der starke Euro könnte den Bären in die Hände spielen. Dafür müssen jedoch der aktuelle Kampf der Bullen um den Tagespivotpunkt und die untere Keltner-Linie verloren werden.

Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Täglich um 09:30 Uhr.

DAX 30: Leitindex mit Startschwierigkeiten

Chart erstellt mit IG Charts (DAX 30 Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das erste Quartal für den DAX prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: https://www.dailyfx.com/devisenhandel/technisch/aktienindizes/2018/02/13/DAX-30-Leitindex-mit-Startschwierigkeiten-.html?DFXfeeds=devisenhandel:technisch:aktienindizes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.