15. Oktober 2012, 11:04

Aktienmärkte beenden die Handelswoche in ruhigen Gewässern

Zur Stunde präsentiert sich der deutshce Leitindex kurz vor Handelsschluss mit einem leichten Plus bei derzeit 7.286 Punkten. Somit scheint es als würde die Handelswoche nach einem unspektakulär verlaufenden Freitag zu Ende gehen.

 

Im frühen Handel notierte der Leitindex mit 0,15 Prozent leich im Minus doch konnnte er durch das von der Universität Michigan veröffentlichte Verbrauchervertrauen „Consumer Sentiment“ an Fahrt aufnehmen. Der Index stieg von 78 Punkten aus dem Vormonat September um gut 5 Zähler auf 83 Punkte für den Monat Oktober an.

 

Ebenfalls positiv beeindruckt durch den MCSI (Michigan Consumer Sentiment Index) zeigen sich auch die amerikanischen Aktienmärkte. Momentan notiert der DowJones-Index bei 13.366 Zählern mit 0,3 Prozent im Plus. Unverändert zum Vortag quotiert der S&P500 bei 1.435 Punkten. Mit einem leichten Zuwachs von 0,3 Prozent taxiert der Nasdaq bei derzeit 2.727 Zählern.

 

Die europäische Gemeinschaftswährung notiert bei 1,2963 US- Dollar und kann somit einen Gewinn von 0,25 Prozent verbuchen. Die Goldunze verbilligt sich um 0,3 Prozent auf 1.762 US- Dollar.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.