22. Mai 2012, 18:02

Adidas AG – Kaufsignal – Bullische Flagge aufgelöst

Liebe Trader,

die Aktie von Adidas hat heute die Konsolidierung in Form einer bullischen Flagge aufgelöst (Türkise Linien) und nun könnte die Aufwärtsbewegung ihre Fortsetzung finden. In den letzten Wochen konnte sich die Aktie gegen die große Konsolidierung im Dax erwehren und gab nur sehr moderat von seinen Hochkursen ab. Diese Verschnaufpause stellte sich, wie schon weiter oben besprochen, als Flagge dar. Heute kam nun der Ausbruch und die Aktie stieg schnell an. Intrady erfolgt aktuell ein kleine Konsolidierung. Wenn diese kurzfristige Korrektur abgeschlossen ist und das aktuelle Tageshoch überschritten wird, erscheint ein Long-Einstieg sinnvoll.

Long-Chance:

Wir eröffnen eine Long-Position mittels Stop-Buy-Order über dem aktuellen Tageshoch bei 61,70 EUR. Ein eventueller Verlust wird unter dem letzten Tief bei 58,75 EUR begrenzt. Das erste Gewinnziel liegt auf dem Niveau des letzten Hochs bei 64,19 EUR. Wenn diese Marke geknackt wird, dann sind die Marken von 65,00 EUR und 66,00 EUR nächste Ziele.

Bild

Adidas AG, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: SaxoTrader2

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/05/22/adidas-ag-kaufsignal-bullische-flagge-aufgelost/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.