WH Selfinvest erweitert Nanotrader um Signalradar

WH Selfinvest hat den hauseigenen Nanotrader um einen weiteren sehr effizienten Screener erweitert, den Signalradar. Hier stellen wir das neue Feature vor.

Scanner, welche die Märkte nach bestimmten Mustern untersuchen und den Anwender bei Mustererkennung informieren, sind in vielen Handelsapplikationen integriert. So auch im Nanotrader, dem Handelstool von WH Selfinvest (wir berichteten). Mit dem neuen Signaltrader geht WH Selfinvest aber noch einen Schritt weiter. Für mehr als 10 hinterlegte Strategien werden bei Erkennen der jeweiligen Strategiemuster vollautomatisch fiktive Long- oder Short Positionen in dem jeweiligen Basiswert eröffnet. WH Selfinvest bezeichnet diese fiktiven Positionen als sog. “Live Trades”.

WH Selfinvest Live Trades

Die Live-Trades werden in Tabellen ähnlich wie Watchlisten organisiert. Per Mouse-Over können zu den einzelnen Trades auch die Chartverläufe ab Eröffnung des Trades sowie die mit der Strategie verbundenen Stop-Loss und Take-Profit Punkte, angesehen werden.

WH Selfinvest Live Trades 2

Durch die Nutzung des SignalRadars können Anwender aussichtsreiche Trades schon in der Frühphase erkennen und für eigene Trades übernehmen. Durch den Abstand zum Gewinnziel (Take-Profit) kann das Potential des Trades leicht identifiziert werden. Trader können sich auf einzelne Strategien fokussieren (z.B. in dem sie ihre Radar-Tabellen nach einer ausgewählten Strategie sortieren) oder Signale aus verschiedenen Strategien kombinieren, um erfolgreiche Trades zu identifizieren.

Fazit:
Der Nanotrader von WH Selfinvest ist eines der führenden Handelsplattformen überhaupt (einen umfangreichen Test haben wir hier durchgeführt). Mit den Screenern und jetzt mit dem SignalRadar wurde die Plattform abermals sinnvoll erweitert. Das Tool identifiziert Daytrading als auch Swingtrading-Positionen in mehr als 500 Instrumenten und analysiert dabei mehr als 10 Strategien.

Vom SignalRadar vorgeschlagene Live-Trades können mit wenigen Klicks und intuitiv in die großen Haupt-Charts übernommen werden oder direkt als eigener Trade mit Stop und Take-Profit übernommen werden. Das Tool hilft dabei, das eigene Trading mehr von logischen Zusammenhängen leiten zu lassen, anstatt nur über das Bauchgefühl zu gehen. Auch ist es eine gute Alternative zum Social Trading, bei dem die Strategien anderer Trader übernommen werden.

Der SignalRadar ist kostenlos in den Handelsplattformen NanoTrader Free, Nanotrader Full und in den Apps für Android und iOS enthalten. Außerdem kann der Signalradar auch in der Demoversion vom Nanotrader kostenlos getestet werden.

Hier gibt es weitere Informationen zum SignalRadar und auch 2 Videos, die die Nutzung nochmal veranschaulichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.