AvaTrade

AvaTrade Logo

AvaTrade ist einer der weltweit größten Forex-Anbieter. Das Unternehmen wurde von Finanz- und Web-Commerce-Experten im Jahr 2006 mit dem Ziel gegründet, die Online-Erfahrung von Händlern zu perfektionieren. Das Angebot richtet sich sowohl an private Trader wie auch an institutionelle Anleger. Laut AvaTrade handeln dort über 150.000 registrierte Händler Forex, CFD’s, ETF’s, Optionen und Futures. AvaTrade führt 1,5 Millionen Trades mit einem Volumen von über 50 Milliarden US-Dollar monatlich aus. AvaTrade ist eine 100-prozentige Tochter der Ava Capital Markets Ltd.

Handelsplattform


Bei AvaTrade können Kunden zwischen vier Handelsystemen wählen, die alle auch als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen.

AvaTrader: die selbtentwickelte Handelsapplikation ist leistungsstark und benutzerfreundlich aufgebaut. Damit können im Browser Devisen, Rohstoffe, Indizes, Aktien und Obligationen gehandelt werden. Die voll anpassbare Plattform umfasst fortschrittliches Charting und viele Echtzeit-News-Feeds und Analysen wie den Sharp Trader.

MetaTrader4: weltweit führende Handelsplattform. Kombiniert fortschrittliche Handels- und Analysetechnologien. Bietet eine breite Palette von Assets in einem einzigen Handels-Tool und die Verwendung von automatischen Handelssystemen, sogenannten Expert Advisors.

Auf der gleitenden Spread-Plattform vom MetaTrader4 können FX-Paare ab 0,9 Pip Spread gehandelt werden. Die Spreads werden hier direkt aus dem Interbankenmarkt abgeleitet.

AvaOptions: ist eine weitere Handels-Plattform, die die Power und Flexibilität von FX-Optionen mit FX-Spots kombiniert. Hier können sich Trader mit Calls und Puts absichern und das AvaTrade Risiko-Management und die Strategie-Werkzeugen nutzen.

Automatisierter Handel: AvaTrade bietet seinen Kunden eine Verknüpfung mit bewährten Social Trading-Werkzeugen (Mirror Trader, Signal Trader und ZuluTrade), um die Handelsaktivitäten erfahrener Trader zu kopieren. Außerdem steht eine API zur Verfügung, um eigene Handelssysteme anzubinden.

Das Depot ist kostenlos. Bei längerer Inaktivität (> 3 Monate wird eine Inaktivitätsgebühr von 25 € erhoben). Jedes Konto kann aber stillgelegt werden, damit diese Gebühr nicht anfällt.

Basiswerte


Neben dem Forex- und Futures-Handel bietet AvaTrade CFDs für folgende Märkte an:

  • Aktien-CFDs
  • Aktienindizes-CFDs
  • Edelmetall-CFDs
  • Rohstoffe-CFDs
  • ETF-CFDs
  • Anleihen-CFDs
  • Kryptowährungen-CFDs

Orderarten


  • Limit Order
  • Limit Buy
  • Limit Sell
  • Market Order
  • One Cancels Other (OCO)
  • Stop Loss
  • Take Profit

Sicherheit


Kundeneinlagen werden getrennt von anderen Vermögenswerten von AvaTrade aufbewahrt. Alle Einlagen sind bei renommierten Geldinstituten hinterlegt und im Falle einer Insolvenz nicht für die Gläubiger verfügbar. Reguliert wird AvaTrade durch die Irische Zentralbank und die Finanzdienstleistungsaufsicht Irlands (Central Bank and Financial Services Authority of Ireland), die über die Einhaltung der Finanzmarktrichtlinie MiFID wacht.

AvaTrade verwendet für den gesamten Internetauftritt eine 256-Bit-SSL-Verschlüsselung. Zudem ist der Anbieter vor Identitätsdiebstahl und Kreditkartenbetrug geschützt.

Die Vorteile


  • Feste und variable Spreads (Geld-Brief-Spanne)
  • Keine Gebühren und Kommissionen
  • Vier leistungsstarke Plattformen zur Auswahl
  • 24 Stunden am Tag handeln
  • Ein-Klick-Handel
  • professionelle Betreuung
  • kostenlose Schulungsprogramme
  • Mobile und Web Trading
  • Hebel bis maximal 400:1
  • Bonus auf Ersteinzahlung
  • Bonus für Freundschaftswerbungen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.