Krypto-Trading: Admiral Markets mit Long & Short Trading

Golden Bitcoin new virtual money - Digital currencyAb sofort können bei Admiral Markets verschiedene Kryptowährungen sowohl Long als auch Short mit einem maximal 5 fachen Hebel gehandelt werden.

Bei Admiral Markets können folgende Krypto-Währungen gehandelt werden

  • Bitcoin / USD
  • Bitcoin Cash / USD
  • Ether / USD
  • Litecoin / USD
  • Ripple / USD

Bisher waren nur Long-Trades möglich. Ab sofort können die Krypto-Währungen aber auch Short gehandelt werden. Es ist also möglich, auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.
Der Hebel liegt bei maximal 5. Für Bitcoin CFDs muss dementsprechend eine Marge von 20% des Gegenwertes hinterlegt werden. Für Ripple und Litecoin ist der Hebel 2, die Marge beträgt also 50%.

Gleichzeitig wurde das Risikomanagement durch kleine Kontraktgrößen verbessert. Die kleinste Kontraktgröße beträgt bei allen Kryptowährungen nur 0,10 Lot (mit Ausnahme von Litecoin, dort beträgt sie 1,0 Lot). Bei Admiral Markets kann über MetaTrader 4 oder 5 gehandelt werden.

Beispiel:
Bei einem derzeitigen Kurs von 10.287 ? (Stand: 23.01.2018) für einen Bitcoin bedeutet dies ein Kontraktvolumen von ca. 1.287 $, auf die eine Marge von 20% zu hinterlegen ist. Umgekehrt bedeutet dies, dass der Handel von Bitcoin-CFDs bereits ab einer hinterlegten Marge von 257$ möglich ist.

Passend zum Thema haben wir eine Übersicht erstellt, aus der ersichtlich ist, bei welchen Brokern zu welcehn Konditionen Bitcoins & Co. gehandelt werden können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.