CFD-Broker ohne Dealing Desk

Bei einem Dealing Desk agiert der Broker als Market Maker. Er bringt intern die Kauf- und Verkaufsorder seiner Kunden zusammen und stellt auf dieser Basis die Kurse. Non Dealing Desk Broker leiten die Orders an den Interbankenmarkt weiter. Diese Praxis ist im Devisenhandel üblich. Wer mit CFDs handelt, hat es dagegen meist mit dem Broker als Marketmaker zu tun. Ein Hybrid sind CFD-Broker, die mit White-Label-Lösungen arbeiten. In diesem Fall sind sie nicht selbst der Marketmaker, sondern der White-Label-Partner.

 
CFD-Handel
Market Maker

zum Anbieter
Kein Dealing DeskGAIN Capital

zum Anbieter
Kein Dealing DeskCommerzbank

zum Anbieter
Kein Dealing DeskCommerzbank

zum Anbieter
Kein Dealing Deskkeine Angabe

zum Anbieter
Kein Dealing DeskUnterschiedliche Liquiditätsprovider

zum Anbieter
Kein Dealing Desk

zum Anbieter
Dealing Desk

zum Anbieter
Dealing Desk
FXCM
zum Anbieter
Dealing Desk

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.