CFD-Broker mit Krypto-Trading

Krypto-Trading ist seit dem Hype um Bitcoin, Ethereum & Co. in aller Munde. Allerdings ist der Zugang zu Kryptowährungen für viele Anleger nur schwer umzusetzen. Es gibt nur einige Börsen, die den Kauf der Währungen anbieten und zudem ist die Lagerung der Coins problematisch. Daher haben sich viele Forex- und CFD-Broker entsprechend positioniert und bieten nun auch den Handel mit Krypto-Währungen an. Welche Broker das sind und welche Anforderungen der Broker an den Handel mit den Währungen stellt, zeigen wir in dieser Übersicht.

Hinweis: Der Handel mit Krypto-Währungen ist nicht reguliert und es gibt keine staatliche Handels-Überwachung. Der Handel mit den Krypto-Währungen über Derivate ist daher nicht zu empfehlen!

 
Handelsangebot
Bemerkungen

zum Anbieter
Bitcoin/USD
Bitcoin Cash/USD
Ether/USD
Litecoin/USD
Ripple/USD
Nur Long-Trades möglich
Kontraktgröße: unterschiedlich
Margin BTC: 10%
Margin Ether: 20%
Margin Litecoin: 50%
Margin: Ripple: 50%
FXFlat übernimmt Negativsalden
zum Anbieter
Bitcoin/EUR
Bitcoin/USD
Kontraktgröße: ab 0,01
Margin: ab 35%

zum Anbieter
Bitcoin/USD
Ether/USD
Litecoin/USD
Kontraktgrößen:
Bitcoin: 0,01
Ether: 0,1
Litecoin: 0,1
Margin: jeweils 20%

zum Anbieter
Bitcoinn.a.

zum Anbieter
Bitcoin/USDKontraktgröße: 10 Bitcoins
Margin: 7,5%

zum Anbieter
kein Krypto-Trading

zum Anbieter
kein Krypto-Trading

zum Anbieter
kein Krypto-Trading
FXCM
zum Anbieter
kein Krypto-Trading

zum Anbieter
kein Krypto-Trading

zum Anbieter
n.a.n.a.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.